Königliche Hochschule für Chirurgie

Das Gebäude der Königlichen Hochschule für Chirurgie im Zentrum von Dublin ist seit 1800 das Zuhause der Chirurgen und ist auf den Überresten eines veralteten Quaker-Friedhofs errichtet. Wie mit allen historischen Gebäuden, erfordert der RCS regelmäßige Wartungsarbeiten und macht momentan bedeutende Erneuerung durch, einschließlich den Abbau und das Wiedervergipsen der Wände und der Decke.

Mit nur vier Wochen um die Arbeit zu beenden,  Townlink Construction die Auftragnehmer die die Arbeit ausführen, brachten F.A.S.T. Scaffolds von Dublin mit, um ein schnelles und sicheres System zu empfehlen, das ununterbrochenen Zugang zu den drei Niveaus des Gebäudes geben würde.

Die sicherste und schnellste Zugangsslösung

Unter Verwendung des Instant Span 400 doppelbreiten Gerüstsystems, waren F.A.S.T. in der Lage, ein internes Turmzugangssystem aufzurichten unter Verwendung eines Wegs durch Rahmen und 3m Hohlraumbildungsplattformen. Das 6m Hochgerüstsystem hat drei Arbeitsebenen bei 2m, 4m und 6m. Dieses reibungslose System erlaubt den Gipsern, Zutritt zur Decke und zu allen Wänden zu erhalten, ohne das System bewegen zu müssen und machten es dreimal schneller und einfacher, die Arbeit abzuschließen, im Vergleich mit einem einzelnen mobilen Gerüstturm das vorher verwendet wurde.

F.A.S.T. Scaffolds

Fast Scaffolds sind Instant Händler schon seit fast 30 Jahren. Angesiedelt in Dublin, haben sie einen Reichtum an Wissen bei der Anbietung von Zugangslösungen, standardisiert und kundenspezifisch und haben ihre Sachkenntnis verwendet, um ein solides Verkauf- und Mietturmzugangsgeschäft zu entwickeln. Einige ihrer hochrangigen irischen Kunden umfasst die Irische Eisenbahn, Wyeth Pharmaceutical, Aer Lingus, Luas  und viele mehr. Kürzlich schlossen sie eine Reihe Arbeiten im Swords Business Campus ab. Eine 8m x 8m aufgehängte Zugangsplattform wurde über Arbeitsplätzen in Computer ausgebreiteten Call-Centern zur Verfügung gestellt. Das System verwendete eine Kombination des Aluminiumbündelns und der INSTANT Plattformen die auf elektrischen Hebemaschinen geflogen wurden, die den Bereich unter der Plattform vollständig frei von Behinderungen ließ. Sie haben auch ein großes Auge für Spandeck.

Geschichte der Königlichen Hochschule für Chirurgie

Der Königlichen Hochschule für Chirurgie aus Irland wurde am 11. Februar 1784 eine Urkunde verliehen, welche ihr die Macht gab, die Praxis der Chirurgie zu steuern und Vorkehrungen für chirurgische Bildung zu treffen. Im Jahre 1810 konzentrierte man sich auf die Erziehung von Doktoren mit einem starken Nachdruck auf Chirurgie. Beeinflußt von dem Standard der Chirurgie aus Frankreich zu der Zeit, nahmen sie das Motto der französischen Hochschule „Consilio Manuque“ an, welches Stipendium und Geschicklichkeit bedeutet. In den frühen Jahren war die Anregung für Wachstum, die Nachfrage nach Armee- und Marinechirurgen für die napoleonischen Kriege.

In den letzten vierzig Jahren ist die Hochschule ein Zuhause für die Fakultäten für Anästhesisten, für Radiologen, für Zahnheilkunde und für Krankenpflege geworden.