Manjungs-Kraftwerk

Auf der Küste nördlich von Kuala Lumpur lokalisiert, ist Manjungs-Wärmekraftwerk das größte seiner Art in Malaysia. Die neue Anlage hat drei identische 700MW Kohle-brennende Kessel und im November 2007 wurde ein neues sofortiges Kesselzugangssystem, von Instant Scaffolds Malaysia auf dem Standort beauftragt, mit der technischen Überwachung gegeben von Instant UpRight. Für Instant UpRigt war dieses das größte Kesselprojekt, das bis jetzt aufgenommen wurde, und erforderte fünf 40ft Behälter des Produktes, um das Komplettsystem von der Produktionsanlage der Firma im Park West zu versenden.

Die Struktur

Manjungs Hauptkesselsystem besteht aus drei Kernelementen – Grundstruktur, Hauptstruktur und Überhitzer-Türmen. Kombiniert, geben sie eine Gesamtarbeitshöhe von 72m und erreichen soweit wie die Kesseldecke. Die Struktur besteht aus folgenden:

  • Extra-hochbelastbare Snapout-Türme. Jeder Turm ist 44m hoch und wird durch eine 11m hohe Grundstruktur gestützt.
  • Spandeck Walkways wurde benutzt, um die Snapout Türme rund um den internen Umkreis des Kessels zu überbrücken. Jeder Gehweg ist über 80m lang.
  • Spezielle kundenspezifische Kragarmplattformen, die Zugang zu den Ecken des Kessels geben, in dem die Brenner lokalisiert werden

Der volle Plattformenbereich an der Spitze der Hauptstruktur ist 400 Quadratmeter (der „Tanzboden “) und erfordert ein Gebrauch von 100 Spandecks. Es wird verwendet, um die 15m hohen Span 400 Türme zu stützen, die Zugang zum Überhitzungsbereich des Kessels geben.

Hohe Auslastung

Da das Manjung Kraftwerk erst vor kurzem in Service gekommen ist, wird es geplant alle zwei Jahre jeden Kessel einmal zu überholen. Deshalb wird über einen zweijährigen Zeitraum, das volle System dreimal installiert und für bis zu zwei Monate jedes Mal verwendet. Darüber hinaus können einige Notabschaltungen der kurzen Dauer jedes Jahr vorweggenommen werden.

Abgesehen von geplanten Betriebsruhen für umfassende Kesselüberholungsarbeit, wird Instant UpRight Kesselzugangssystem auch in Erwiderung auf Notabschaltungen benutzt, und stellt sicheren und schnelleren Zugang zum betroffenen Gebiet des Kessels zur Verfügung. Dieses ist bereits mindestens einmal aufgetreten, seit das Kesselgerüst zuerst in Auftrag gegeben wurde. Eine teilweise Installation des Kesselgestells wurde benutzt, um auf eine Ecke des Kessels auf einer Höhe von etwas 30m zuzugreifen.

Zeit sparende Lösung

Zukünftige Installationen sollten in 60 Arbeitsstunden (4 Tage mit den 2 x 8-Stunden-Verschiebungen) abgeschlossen werden, dass eine sehr bedeutende Reduzierung in der Kesselstillstandszeit bedeutet, im Vergleich mit den traditionellen Stahlgerüstsystemen. Lokale Arbeiter haben Anweisung von Javen Hoo und Eric Kogulan von Instant UpRight Malaysia bekommen, und technische Überwachung wurde von John Damery von Instant UpRight bereitgestellt.